Sonstige Diagnostik im Institut für Neuropathologie

Auf Anfrage bieten wir auch gern weitere Diagnostik für im weitesten Sinne neuropathologische Fragestellungen an. Dies beinhaltet z.B. die Untersuchung von Darm- oder auch Hautbiopsaten.

Sie befinden sich hier:

Darmbiopsien

Die neuropathologische Untersuchung von Darmbiopsaten stellt heute einen essentiellen Bestandteil in der Diagnostik neuronaler Funktions- und Motilitätsstörungen des Gastrointestinaltrakts dar. Hierzu zählen u. a. der Morbus Hirschsprung, weitere Formen der A-, Hypo- und Dysganglionosen sowie intestinale neuronale Dysplasien.

Zur Beurteilung werden überwiegend enzymhistochemische Methoden (z. B. Bestimmung der Acetylcholinesterase-Aktivität) an seriellen Gefrierschnitten eingesetzt.

Für die Probeneinsendung verwenden Sie bitte unseren Einsendeschein

Annahmezeiten des Labors

Montag bis Freitag
7:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Muskel-, Nerven- und Hautbiopsien bitte telefonisch anmelden.

 

Eingangslabor

 +49 30 450 536 038


Sekretariat 

+49 30 450 536 042

+49 30 450 536 940

 

Für Muskel-/Nerv- und Hautbiopsien

+49 30 450 536 073

 

Für neurochirurgisches Einsendegut

+49 30 450 536 479

 

Für Liquorproben

+49 30 450 636 478