Glossar

Sie befinden sich hier:

Glossar

E

EDTA

Abkürzung von: Ethylendiamintetraacetat

Ethylendiamintetraessigsäure bzw. sein Tetraanion, das Ethylendiamintetraacetat, ist ein sogenannter sechszähniger Komplexbildner, der sehr stabile Komplexe mit verschiedenen Kationen bildet, z.B. Ca2+, Mg2+, Fe3+, Cu2+, Ni2+ und Co2+.

Zurück

Zeige alle Einträge